Blog

Prinzipiell nein. Unsere gut ausgebildeten Therapeuten gestalten ihre Therapie als „Neutrum“.

Wenn Sie sich trotzdem nicht sicher sind, können wir gerne im Laufe der Anamnese Absprachen treffen und auf Wünsche eingehen.

Posted in: Allgemein